An 18-Jähriger vergangen: Münchner (24) festgenommen

Der Mann soll die junge Frau Ende November zu Boden gedrückt und gegen ihren Willen sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen haben.
von  AZ
Der Tatverdächtige konnte auf der Sonnenstraße festgenommen werden. (Symbolbild)
Der Tatverdächtige konnte auf der Sonnenstraße festgenommen werden. (Symbolbild)

München - Zugetragen hat sich die Tat bereits am 27.11. Die 18-Jährige aus dem Landkreis Erding  befand sich an jenem Samstagabend am Stachus, dort lernte sie den 24-Jährigen kennen.

Der Münchner bot ihr später an, sie mit einem E-Scooter zu einem Bekannten zu bringen. Als die beiden gegen 01:30 Uhr durch eine Parkanlage in der Nähe der Wittelsbacher Brücke fuhren, drückte der Mann die junge Frau laut Polizei mit Gewalt zu Boden und nahm sexuelle Handlungen an ihr vor.

Mutmaßlicher Sexualtäter festgenommen

Nach umfangreichen Ermittlungen konnte der 24-Jährige schließlich als Tatverdächtiger identifiziert und am Mittwoch durch Beamte der Polizeiinspektion 11 (Altstadt) in der Sonnenstraße festgenommen werden.

Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen den Mann. Das Kommissariat 15 führt die Ermittlungen fort.