Randale in Neuhauser Fastfood-Restaurant

Mit Essen geworfen und eine Scheibe eingeschmissen: Jugendliche haben am Dienstagmorgen in einem Schnellrestaurant in der Nymphenburger Straße randaliert.
von  Abendzeitung
Illustration
Illustration © dpa

MÜNCHEN - Mit Essen geworfen und eine Scheibe eingeschmissen: Jugendliche haben am Dienstagmorgen in einem Schnellrestaurant in der Nymphenburger Straße randaliert.

Am Dienstagmorgen gegen 01.55 befand sich eine Gruppe von etwa sieben Jugendlichen in einem Schnellrestaurant in der Nymphenburger Straße. Wie die Polizei berichtet, waren sie augenscheinlich alkoholisiert und pöbelten Gäste an.

Als sie begannen, mit Essen um sich zu werfen, ermahnte ein 22-jähriger Angestellter die Randalierer. Diese verließen daraufhin das Restaurant. Auf der Straße warf ein Jugendlicher aus der Gruppe eine Tasse gegen die gläserne Eingangstür, wodurch diese zu Bruch ging. Anschließend flüchtete die Gruppe.