München: Zu diesen Veranstaltungen lädt die Polizei vor Weihnachten ein

Im Polizeipräsidium lesen Kommissare Krimis vor – und geben Tipps gegen Diebe.
von  az
Für die Vorweihnachtszeit hat sich die Münchner Polizei etwas besonderes einfallen lassen.
Für die Vorweihnachtszeit hat sich die Münchner Polizei etwas besonderes einfallen lassen. © dpa

München - Zu diesen Veranstaltungen lädt die Münchner Polizei in der Vorweihnachtszeit ein:

1.: Freitag, 25. November, 18 Uhr: Krimilesung mit Josef Wilfling in der Wache in der Ettstraße 2.

2.: Sonntag, 27. November, 13 bis 17 Uhr: Aufklärung über Trickdiebe bei der Sparkasse in der Sparkassenstraße.

3.: Mittwoch, 30. November, 18 Uhr: Vortrag „Wie funktioniert die Polizei?“ in der Augustinerstraße 2.

4.: Mittwoch, 7. Dezember, 16 bis 20 Uhr: Beratung zum Einbruchschutz, Augustinerstraße 2.

5.: Donnerstag, 8. Dezember, 18 Uhr: Krimis von Martin Arz; Josef Wilfling und Wolfgang Eisenmenger im Zwiegespräch über die Chronik der Münchner Polizei, Ettstraße 2.

6.: So, 11.12., 16 Uhr: Adventskonzert mit dem Chor der Polizei, Alter Peter, 15/18 Euro.

7.: Mittwoch, 13.12., 17.30 Uhr: Training für Zivilcourage und Selbstbehauptung in der Ettstraße 2.

8.: Freitag, 16.12., 18 Uhr: Vortrag „Wie funktioniert die Polizei?“ in der Augustinerstraße 2.

9.: Sa, 17.12., 17 Uhr: „PC-Spiele – Vergnügen mit Suchtpotential“ in der Ettstraße 2.


Infos/Anmeldung unter www.muenchnerblaulicht.de