Mann entblößt sich vor Mädchen - Festnahme!

Bereits im Juni hatte ein Mann vor zwei 13-jährigen Mädchen die Hose runtergelassen und an seinem erigierten Penis manipuliert. Weil die Mädchen den Mann fotografierten, konnte er nun festgenommen werden. 
von  AZ
Die Tat ereignete sich zwischen zwischen Marienklause und Großhesseloher Brücke.
Die Tat ereignete sich zwischen zwischen Marienklause und Großhesseloher Brücke. © imago images / imagebroker

München - Die Tat geschah schon Anfang Juni - jetzt wurde der mutmaßliche Täter geschnappt. Am 8. Juni hatte sich ein unbekannter Mann laut Polizei in den Isarauen nahe der Großhesseloher Brücke nur wenige Meter neben zwei 13-Jährige gesetzt und die Hosen heruntergelassen. Während er Blickkontakt zu den Mädchen suchte, manipulierte er an seinem erigierten Geschlechtsteil. Die Mädchen machten heimlich Bilder von dem Mann und erstatteten noch am selben Tag mit ihren Eltern Anzeige, so die Polizei weiter. 

Ein Kriminalbeamter erkannte nun in seiner Freizeit am Montag (27.7.) den Mann von den Bildern und veranlasste die Festnahme.

Der 66-jährige Münchner wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. 

Lesen Sie hier: Nach Ruhestörung am Gärtnerplatz - Münchner rastet aus