Lochham bei München: Männer wollten mit Messer zu Party - Polizei nahm sie fest

Weil sie nicht auf eine Geburtstagsparty eingeladen waren, versuchten zwei junge Männer sich mit Gewalt Zutritt zur Veranstaltung in Lochham zu verschaffen. Die Polizei konnte die 21- und 20-Jährigen festnehmen.
von  AZ
Unter Vorhalt eines Messers und eines Schlagstocks wollten sich der 21- und 20-Jährige Zutritt zur Geburtstagsfeier verschaffen. (Symbolbild)
Unter Vorhalt eines Messers und eines Schlagstocks wollten sich der 21- und 20-Jährige Zutritt zur Geburtstagsfeier verschaffen. (Symbolbild) © dpa

Lochham - Am Freitagabend wollte eine größere Personengruppe eine Geburtstagfeier besuchen, obwohl sie nicht eingeladen waren. Die Party fand in der Lochhamer Straße statt. Der Gruppe wurde der Zutritt verweigert, doch zwei junge Männer (21, 20) wollten die Abfuhr wohl nicht akzeptieren. Mit einem Messer und einem Schlagstock bewaffnet wollten sie ins Gebäude gelangen, in der die Feier stattfand. Außerdem nahmen sie einem 16-jährigen Partygast sein Handy sowie Bargeld ab.

Sofort alarmierten einige Besucher die Polizei. Die eingetroffenen Beamten konnten die beiden Männer noch in der Nähe des Tatorts antreffen und daraufhin festnehmen.

Lesen Sie auch: 55-jähriger Allgäuer ertrinkt im Ammersee