Ismaninger Straße und Petuelring: MVG werkelt am Tramnetz

An der Ismaninger Straße und am Petuelring kommt es während der Sommerferien aufgrund von Bauarbeiten zu Einschränkungen im Tramnetz.
von  AZ

München - In den Sommerferien setzt die MVG ihre Arbeiten an verschiedenen Tramlinien fort. Das sind die Neuerungen bei den Baustellen:

Ismaninger Straße: Die Vollsperrung der Ismaninger Straße zwischen Sternwart- und Wehrlestraße wird aufgehoben. In Richtung Norden fließt der Verkehr wieder, in Richtung Süden wird weiter umgeleitet. Die Tram-Baustelle wird außerdem auf den Herkomerplatz ausgeweitet. Das heißt: Die Linie 16 Richtung Effnerplatz und St. Emmeram muss eingestellt werden. Bis zum 10. September fährt die Tram nur bis Maxmonument. Die Tram 17 fährt von der Amalienburgstraße bis Isartor. Vom Isartor geht es als Linie 37 weiter via Max-Weber-Platz und Ostbahnhof zur St.-Veit-Straße. Es gibt außerdem einen Schienenersatzverkehr.

Petuelring: Bis zum 7. Oktober wird die dortige Wendeschleife erneuert. Die Tram 27 wird ab Kurfürstenplatz zum Scheidplatz umgeleitet. Richtung Petuelring fahren ersatzweise Busse. Zwischen Nordbad und Petuelring sind für den Autoverkehr teilweise Fahrbahnen verengt.

Mehr News aus München finden Sie hier