CSU-Eiskönigin: Plakat von Söder und Frank sieht aus wie Frozen II

Augenscheinlich inspiriert vom Disney-Hit "Frozen II" um Eiskönigin Elsa und Schneemann Olaf strahlen OB-Kandidatin Kristina Frank und Ministerpräsident Markus Söder vom CSU-Wahlkampfplakat.  
von  kim
Das Plakat zum "Stadtgespräch" (rechts) ist von Farben, Stil und Eismagie stark inspiriert vom Plakat zu "Frozen II".
Das Plakat zum "Stadtgespräch" (rechts) ist von Farben, Stil und Eismagie stark inspiriert vom Plakat zu "Frozen II". © privat, Disney

Augenscheinlich inspiriert vom Disney-Hit "Frozen II" um Eiskönigin Elsa und Schneemann Olaf strahlen OB-Kandidatin Kristina Frank und Ministerpräsident Markus Söder vom CSU-Wahlkampfplakat.

München - Plakate mit Kristina Frank, OB-Kandidatin der CSU, gibt es in München aktuell viele.

Doch ein neues sticht eiskalt ins Auge: Das liegt nicht an Ministerpräsident Markus Söder, der zur Abwechslung neben ihr abgebildet ist, sondern an der seeehr ähnlichen Bildgestaltung, die manch einem äußerst bekannt vorkommt.

Wahlkampf der CSU-Eiskönigin: Grüße von Disney

Das Plakat zum "Stadtgespräch" ist von Farben, Stil und Eismagie stark inspiriert vom Plakat zu "Frozen II" ("Die Eiskönigin II"), dem Disney-Hit um Eiskönigin Elsa und Schneemann Olaf.

Wer war so unverfroren? Da das nur schwer zu klären ist, lieber ein Tipp: Für den Wahlkampf der CSU-Eiskönigin könnte sich gestalterisch auch der nächste Disney-Film "Onward" eignen – da geht's um zwei Elfen.

Lesen Sie auch: Alt-OB Christian Ude -