So holen Sie sich ein Stück Normalität zurück

Nach wochenlangem Lockdown mit Homeoffice & Co liegen bei vielen die Nerven blank. 95.5 Charivari hat etwas, um aus dem Lockdown-Durchhänger rauszukommen.
© 95.5 Charivari

Experten raten, dringend auf eine Mittagspause von mindestens 30 Minuten zu achten, im Feierabend den Laptop nicht nur zuzuklappen, sondern auch sämtliche Arbeitsunterlagen im Schrank zu verstauen und im Feierabend für 20 Minuten Spazieren zu gehen.

Zu gewinnen gibt es z.B. einen Urlaub oder Friseurtermin

Der lokale Radiosender 95.5 Charivari hat es sich zusätzlich auf die Fahnen geschrieben, den Münchnern die langersehnte Normalität zurückzugeben. Die Fitnessstudios haben seit Wochen geschlossen, aus diesem Grund kann man beim Radiosender Personal Trainings oder exklusive Online-Yoga-Kurse gewinnen. Viele trauen sich nicht, den nächsten Urlaub zu buchen, deshalb hat 95.5 Charivari Campingwagen, Familienhotels und Almhütten reserviert. Der Frisörbesuch wird langsam aber sicher fällig, den ersten Termin nach Wiedereröffnung inkl. einer Jahres-Flatrate gibt es im Programm zu gewinnen. Das ist die große Aktion zwischen Neujahr und Ostern bei 95.5 Charivari und nennt sich „Die Gönn-dir-Wochen“. Die täglichen Aktionen hören Sie im Radio oder können Sie auf charivari.de nachlesen. 

Für die vielen Münchner, die zuhause arbeiten, hat sich Morgenmoderator Markus Pürzer entschieden, seine Sendung „Dein neuer Morgen in München“ bis in den Vormittag zu verlängern. „Im offiziellen Homeoffice-Radio“ wird er jeden Tag bis 11:00 Uhr im Studio stehen, noch mehr aktuelle Hits spielen und die besten Tipps für ein besseres und effektiveres Homeoffice geben. Hintergrund des Show-Updates sind die veränderten Hörgewohnheiten der Münchner: Durch den Lockdown sparen sich viele den Weg zur Arbeit, stehen dadurch später auf und hören nun vermehrt Radio, weil sie alleine im Homeoffice sind. Dadurch geht 95.5 Charivari wie kein anderer Sender auf die neuen Gewohnheiten und Bedürfnisse beim Radiohören ein.