Das Kaiserwinkl-Golfparadies inmitten Tiroler Natur

In einer der größten Golfregionen Österreichs finden Profis und Hobbygolfer ihresgleichen. Ein Golfer-Eldorado umgeben vom Wilden und Zahmen Kaiser.
von  AZ
Der Tiroler Kaiserwinkl ist nach Kitzbühel eine der größten Golfregionen Österreichs.
Der Tiroler Kaiserwinkl ist nach Kitzbühel eine der größten Golfregionen Österreichs. © TVB Kaiserwinkl

Der Tiroler Kaiserwinkl ist nach Kitzbühel eine der größten Golfregionen Österreichs. Vier Orte, drei Golfplätze. Das sagt schon alles darüber aus, wie sehr diese herrliche Gegend für den Golf-Sport begeistert. Sowohl Anfänger als auch Profis haben hier die Qual der Wahl, wenn es darum geht, die Fairways zu bezwingen und den Greens Auge um Auge entgegenzublicken. Denn alle drei Plätze lassen ein jedes Golferherz höherschlagen. Die Rede ist vom Golfclub Moarhof am Walchsee, Golfclub Reit im Winkl in Kössen und Golfclub Kaiserwinkl ebenso in Kössen.  

Golfclub Moarhof am Walchsee

Bereits die Lage des Golfclubs Moarhof überzeugt auf ganzer Linie. Direkt an der Schwemm, dem einzigartigen Hochmoorgebiet Österreichs, ist ein gelungener Abschlag vorprogrammiert. Auf dem 9-Loch-Platz wird neben einem überdachten Abschlagplatz ebenso Chipping und Putting Green angeboten. Golfer finden auf dem ruhigen, idyllischen Platz hervorragende Bedingungen vor um ihrer Leidenschaft nachzugehen. Anhand professioneller Golfkurse, die von kompetenten PGA-Trainern geführt werden, hat jeder Sportler die Möglichkeit in der Golfakademie des Golfclubs Moarhof Neues zu erlernen oder seinen Schwung zu verbessern. Im Golfshop können Bekleidung und Hardware erworben werden. Eine fachkompetente Beratung ist selbstverständlich stets vor Ort. Das Restaurant im ****Hotel Moarhof lädt zum Verweilen ein.

Golfclub Reit im Winkl in Kössen

Ultimativen Golfgenuss erlebt man auf der Golfanlage Reit im Winkl in Kössen. Der gepflegte 18-Loch-Platz ist der erste grenzüberschreitende Golfplatz in Europa und umfasst damit sechs Bahnen in Tirol und 12 in Bayern. Während der sportlichen Verausgabung hat man stets einen atemberaubenden Ausblick auf das herrliche Panorama des Kaisergebirges, umgeben von den Chiemgauer und Tiroler Alpen. Zum Golfplatz gehören eine sportliche Kommunikationszentrale, zwei Schlosspavillons für Restaurants und Golfadministration, ein clubeigener Pro-Shop, Caddy- und Umkleideräume sowie eine Tief- und Cartgarage. Die sportlich herausfordernde Anlage ist jedoch nicht nur für Profis ausgelegt. Auch Anfänger können hier jederzeit ihr ganz persönliches Golfer-Glück erfahren. Ein Team aus professionell ausgebildeten Trainern mit PGA-Zertifikat bietet innerhalb der Golfakademie Spezialkurse für jedermann.

Golfclub Kaiserwinkl in Kössen

Der im Talkessel bei Kössen eingebettete 18-Loch-Golfplatz hat eine Gesamtlänge von 5.645 Metern. Inmitten der herrlichen Tiroler Naturlandschaft genießt man hier das Golfspiel in vollen Zügen. Die gepflegte Anlage wurde von dem britischen Golfarchitekten Don Harradine geschaffen und lässt das Herz eines jeden Golf-Affinen höherschlagen. Umringt vom majestätischen Flair des Wilden und Zahmen Kaiser lassen sich die einzelnen Fairways in entspannter Atmosphäre erkunden. Der Golfclub verfügt über ein im Landhausstil erbautes Clubhaus, ein Restaurant und einen hervorragend sortierten Pro-Shop. Des Weiteren gibt es eine Golfschule, in der Anfänger anhand PGA-Kompetenz ihre Liebe zum Sport entdecken und Profis ihr bereits vorhandenes Know-How ausbauen können.

Wer nach sportlicher Herausforderung, strategischen Spielmöglichkeiten und purer Trainer-Golfkompetenz sucht, wird in den Golfclubs im Kaiserwinkl zu 100 Prozent fündig. Die sagenhafte Tiroler Landschaft mit ausgezeichnetem Klima und besten Wetterbedingungen lädt dazu ein, sein ganz persönliches Golfhighlight zu erleben. Umgeben von fantastischer Bergkulisse hält der Golfurlaub im Kaiserwinkl, was er verspricht – Leidenschaft für Sport und Hingabe zur Natur.

Mehr Informationen zum Thema finden Sie hier