Kostenlose Vorträge am 3. April

Am Sonntag können sich Bauherren rund um das Thema Zukunftshäuser informieren
von  AZ Themenredaktion
Experten geben im Bauzentrum Poing Informationen dazu, wie Bauherren bereits heute mit modernster Technik das Eigenheim für die Zukunft fit machen können.
Experten geben im Bauzentrum Poing Informationen dazu, wie Bauherren bereits heute mit modernster Technik das Eigenheim für die Zukunft fit machen können. © Bauzentrum Poing

Unter dem Titel „Zukunfts-Häuser – Alles über krisenfeste und energiesparende Eigenheime“ veranstaltet das Bauzentrum Poing die folgende, kostenlose Informationsreihe. Am Sonntag, 03. April 2011 geben Experten Informationen dazu, wie Bauherren bereits heute mit modernster Technik das Eigenheim für die Zukunft fit machen können. Veranstalter ist das Bauzentrum Poing in Kooperation mit dem Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF).

 Von 11.00 bis 12.00 Uhr informiert Dipl.-Ing. Wolfgang Bauer, staatlich anerkannter unabhängiger Energieberater München, im Rahmen seines Vortrags „Die Sonne - Energielieferant Nummer eins“, wie Sonnenwärme und Solarstrom richtig erzeugt, effektiv genutzt und damit Heizkosten und Umweltbelastung gesenkt werden können.

Die Sonne liefert ständig mehr Energie, als die Menschen weltweit brauchen. Vor dem Hintergrund abnehmender Vorräte an herkömmlichen fossilen Energieträgern und dem fortschreitenden Klimawandel steigt die Bedeutung der effektiven Nutzung dieser umweltfreundlichen Energiequelle. Von den vielen Nutzungsmöglichkeiten, die die Sonne als Lebens- und Energiespender Nummer eins bietet, geht Wolfgang Bauer auf die grundsätzlichen Formen der direkten Sonnenenergie näher ein. Der Vortrag zeigt, was bei der Planung von Solarthermie- und Photovoltaikanlagen zu beachten ist. Anhand von Beispielen werden nützliche Hinweise für die Umsetzung im Ein- oder Mehrfamilienhaus gegeben. Hinweise zu Förderprogrammen runden den Vortrag ab. Im Anschluss beantwortet der Experte bis 13.00 Uhr Fragen.

 Margrit Michelberger, Architektin, Gruber Naturholzhaus, Roding, stellt von 13.00 bis 14.00 Uhr in ihrem Vortrag „Vom Passivhaus zum Sonnenhaus“ aktuelle Trends zum Thema vor. Die Expertin erklärt, was  genau unter dem Begriff "Passivhaus" zu verstehen ist und welche Maßnahmen ein Haus zum "Sonnenhaus“ machen. An Hand von Analysen und Konzepten erläutert Margrit Michelberger die Details der Planung und des Vorgehens dieser zukunftsweisenden Bauweisen. Beim anschließenden Besuch des Gruber Hauses können Besucher bis 15.00 Uhr die Verwirklichung eines Wohntraums im Naturholzhaus erleben.

 Dipl.-Ing. (FH) Nadine Pupke, Freie Architektin, Mitglied in der Bayerischen Architektenkammer, 2P-raum, München gibt in ihrem Vortrag „Intelligente Wohnwelten“ von 15.00 bis 16.00 Uhr einen Überblick über die neuen zukunftsweisenden Themen im Wohnungsbau. Das Leben der Menschen wird in Zukunft von höherer Flexibilität, Nachhaltigkeit, Ökologie und Einzigartigkeit geprägt sein. Neue Wohnformen der Zukunft passen sich dem Lebensstil und den schnellen Veränderungen an. Auch ganzheitliche Wohnkonzepte setzen neue Akzente in der Architektur- und Designwelt. Wohngesundheit und eine nachhaltige Lebensweise stehen schon jetzt in unserer Gesellschaft an erster Stelle und sind eine neue Herausforderung für die Planer von morgen. Deshalb geht die Expertin auch auf die Themen Komfort, Sicherheit, Energiesparen und den Einsatz von neuen Technologien ein. Der anschließende Rundgang führt zu drei ausgesuchten Musterhäusern, in denen sich die Besucher selbst ein Bild von unterschiedlichen Hauskonzepten machen können. Das Gruber Haus zeigt modernstes Wohnen kombiniert mit hoher Energieeffizienz. Im Fischer Haus wird die wohngesunde Bauweise vorgestellt und die moderne Stadtvilla von Weber Haus präsentiert neue Wege in der Innenarchitektur.

 

Darüber hinaus finden im Bauzentrum Poing jeden Sonntag kostenlose, Einzelberatungen statt, die maximal 30 Minuten dauern. Die erforderliche telefonische Anmeldung kann von Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 19.00 Uhr unter (+ 49 89) 949 – 1 16 38 vorgenommen werden. Am 03.04.2011 gibt es die kostenlosen Einzelberatungen von 11.00 bis 16.00 Uhr zu den Themenkomplexen „Bau- und Energieberatung“, „Architekturberatung“ und „Einrichtungsberatung“.

Hier geht es um aktuellen Newsletter des Bauzentrums Poing!