Rheinmetall mit Rekordergebnis im ersten Halbjahr

Neun Prozent Umsatzsteigerung bei einem Ergebnis von 191 Millionen Euro: Der Rüstungskonzern und Autozulieferer Rheinmetall hat im ersten Halbjahr ein Rekordergebnis erzielt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Das Firmengebäude der Rheinmetall AG in Düsseldorf.
Das Firmengebäude der Rheinmetall AG in Düsseldorf. © Marcel Kusch/dpa/Archivbild
Düsseldorf

Der Rüstungskonzern und Autozulieferer Rheinmetall hat im ersten Halbjahr ein Rekordergebnis erzielt. Das operative Ergebnis habe sich auf 191 Millionen Euro nahezu verdoppelt, teilte das Unternehmen mit.

Das sei das beste Ergebnis, das Rheinmetall jemals in der ersten Jahreshälfte erzielt habe. Der Umsatz stieg im gleichen Zeitraum um 9 Prozent auf 2,6 Milliarden Euro. An seinem Jahresausblick ändert der Konzern trotz der positiven Entwicklung nichts.

Außerdem gab Rheinmetall eine weitere Wertberichtigung im Zuge des geplanten Verkaufs des Geschäfts mit Klein- und Großkolben in Höhe von 110 Millionen Euro bekannt. Auswirkungen auf das Ergebnis der fortgeführten Aktivitäten seien damit aber nicht verbunden.

© dpa-infocom, dpa:210803-99-691687/2

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Deutschen Presse-Agentur (dpa). Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen