Asklepios-Manager wird neuer Chef von Rhön-Klinikum

Nach der Übernahme der Rhön-Klinikum AG durch Asklepios übernimmt die neue Muttergesellschaft auch personell das Regiment bei dem Krankenhausbetreiber: Neuer Vorstandschef wird Christian Höftberger, der bisher bei Asklepios in verschiedenen Führungspositionen tätig war. Das teilte Rhön-Klinikum am Donnerstag mit. Der 46 Jahre alte Höftberger war erst im August in den Vorstand berufen worden.
von  dpa
Schriftzug der Rhön-Klinikum AG.
Schriftzug der Rhön-Klinikum AG. © picture alliance / dpa/Archivbild

Asklepios hatte im Sommer die Übernahme nach längeren Auseinandersetzungen mit dem bisherigen Hauptaktionär, dem Medizinausrüster B.Braun, unter Dach und Fach gebracht. Im Zuge des Übernahmekampfes hatte der frühere Rhön-Vorstandschef Stephan Holzinger das Unternehmen verlassen. Rhön-Klinikum betreibt fünf Klinikstandorte in Deutschland, darunter die Universitätskliniken Marburg und Gießen.