TVnow wird zu RTL+

Anfang November soll es soweit sein: Die RTL-Streamingplattform bekommt einen neuen Namen - und ein neues Image.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Die RTL-Streamingplattform TVnow wird ab dem 3. November 2021 zu RTL+ umbenannt.
Die RTL-Streamingplattform TVnow wird ab dem 3. November 2021 zu RTL+ umbenannt. © Henning Kaiser/dpa
Köln

Die RTL-Streamingplattform TVnow wird ab 3. November zu RTL+ umbenannt. Der neue Name ist Teil eines groß angelegten neuen Markenauftritts der RTL-Senderfamilie, dessen Details das Unternehmen in Köln mitteilte.

Beim Deutschlandgeschäft wird die gesamte Markenarchitektur stärker aufeinander abgestimmt. Die Mediengruppe RTL Deutschland heißt künftig RTL Deutschland. Das RTL-Logo ist nicht mehr in den Farben Rot-Gelb-Blau, sondern ein Multi-Color-Logo, das seine Farben stets wechselt. Als neuen digitalen Auftritt im Netz nannte RTL die Website "rtl.com".

Einheitlicher Auftritt

Weil die Streamingplattform RTL+ heißen wird, bekommt der Spartensender RTLplus einen neuen Namen: RTLup. Darüber hatte vor Tagen der Branchendienst "DWDL.de" zuerst berichtet. RTL bestätigte nun die Änderung. Auch der Auftritt der Bezahlsender RTL Crime, RTL Passion und RTL Living soll einheitlicher werden: Alle Sender der RTL-Marke haben künftig das neue Multi-Color-Logo integriert.

"Im nächsten Schritt sollen auch die RTL-Radiosender einen neuen Markenauftritt erhalten", hieß es in der Mitteilung weiter. Zur Mediengruppe zählen neben dem TV-Sender RTL unter anderem auch die Kanäle Vox, ntv und Nitro.

© dpa-infocom, dpa:210915-99-224591/2

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Deutschen Presse-Agentur (dpa). Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen