The Rolling Stones: Tour ist deutschlandweit ausverkauft

Nach nur wenigen Tagen hat der Veranstalter der Rolling-Stones-Tour bekannt gegeben: Die drei Konzerte in Deutschland sind ausverkauft. Wer die Show dennoch sehen will, muss ganz tief in die Tasche greifen.
von  (avb/spot)

Nach nur wenigen Tagen hat der Veranstalter der Rolling-Stones-Tour bekannt gegeben: Die drei Konzerte in Deutschland sind ausverkauft. Wer die Show dennoch sehen will, muss ganz tief in die Tasche greifen.

Wer die Rolling Stones ("Paint It Black") auf ihrer Deutschlandtour im Herbst dieses Jahres erleben will und noch kein Ticket hat, muss jetzt ganz tief in die Tasche greifen. Wie der Veranstalter FKP Scorpio Konzertproduktionen mitteilte, sind alle drei Konzerte in Hamburg, München und Düsseldorf restlos ausverkauft. (Das neueste Album "Blue & Lonesome" der Rolling Stones gibt es bei Amazon)

Lediglich VIP- und Premium-Pakete seien noch verfügbar. Diese enthalten neben den reinen Konzertkarten außerdem exklusives Merchandising und weitere Zusatzleistungen - die ihren Preis haben: Zwischen 275 und unglaublichen 1.275 Euro müssen die Fans für das Vergnügen hinblättern.

Am vergangenen Freitag hatte der Vorverkauf für die "Stones - No Filter"-Tour 2017 begonnen. In nur wenigen Stunden waren bereits über 160.000 der insgesamt 180.000 Karten verkauft. Dass die beliebten Konzerte der legendären Rocker restlos ausverkauft sind, war also nur eine Frage der Zeit.