Karriere im Horror-Business

Kult-Zunge Gene Simmons ist ein bekennender Horrorfilm-Fan. Da ist es auch nicht verwunderlich, dass er nun seine eigenen Horror-Streifen produzieren will.
von  (stk/spot)
Gene Simmons will nun auch mit Horrorfilmen für Furore sorgen. Ob seine Zunge einen Gastauftritt haben wird?
Gene Simmons will nun auch mit Horrorfilmen für Furore sorgen. Ob seine Zunge einen Gastauftritt haben wird? © John Shearer/Invision/AP

Los Angeles - Mit Schminke und gruseligen Auftritten kennt sich Kiss-Bassist Gene Simmons bestens aus. Jetzt frönt der Kult-Rocker mit der Riesen-Zunge einer seiner größten Leidenschaften, dem Horrorfilm. Wie die US-Seite "Billboard" berichtet, steigt der Musiker ins Film-Business ein und wird gemeinsam mit dem WWE-Filmstudio drei Schocker-Streifen produzieren.

Den Clip zum größten Hit von Kiss, "I Was Made For Loving You", sehen Sie bei MyVideo - natürlich gratis!

"Das Horror-Genre fasziniert mich, weil es zeitlos aufregend und fesselnd für die Zuschauer ist", zitiert die Seite den Bassisten. Im ersten der drei Projekte, das den Namen "Temple" tragen soll, wird demnach ein Team innerhalb einer verlassenen Militärbasis eingeschlossen. Dabei müssen sie sich neben einer gefährlichen künstlichen Intelligenz auch mit allerhand seltsamer Phänomene herumschlagen und gleichzeitig der Frage nachgehen, wie das vorangegangene Team ums Leben kam.