Gorillaz arbeiten an ihrem fünften Album

Sie sind wieder da: Nach mehr als fünf Jahren schöpferischer Pause sind Damon Albarn und Jamie Hewlett von der britischen Band Gorillaz zurück im Studio. Noch dieses Jahr soll das neue Album auf den Markt kommen.
von  (dr/spot)

London - Die britische Kult-Formation Gorillaz ist zurück im Studio und arbeitet an ihrem fünften Album. Das gab Gründungsmitglied Jamie Hewlett via Instagram bekannt. Dort postete er zwei kurze Videos, die ihn gemeinsam mit dem Blur-Sänger Damon Albarn bei der Arbeit zeigen, der ebenso von der ersten Stunde an hinter dem Projekt steht und als musikalischer Kopf gilt.

Hier gibt es das Video zum Gorillaz-Song "Phoner To Arizona" bei Clipfish

Bereits Ende des vergangenen Jahres kündigte Albarn an, dass es 2016 neue Werke geben wird. Die Musikgruppe gilt als erste "virtuelle Band". In der Öffentlichkeit tauchen nie Albarn und Hewlett als Mitglieder auf, sondern vier Comicfiguren, die aus der Feder von Hewlett stammen, einer der renommiertesten Zeichner Großbritanniens. Ihr letztes Album "The Fall" stammt aus dem Jahre 2010.

Neue Entwürfe der Charaktere: Zeichner Jamie Hewlett bestätigt Gorillaz-Comeback