Familie geht vor: Ed Sheeran deutet letzte große Tour an

Ed Sheeran feiert mit seinen großen Tourneen regelmäßig Erfolge. Doch damit könnte bald Schluss sein, wie der Sänger nun angedeutet hat.
von  (jom/spot)
Für Ed Sheeran hat die Familie oberste Priorität.
Für Ed Sheeran hat die Familie oberste Priorität. © 2015 Andrea Raffin/Shutterstock.com

Ed Sheeran (30) hat in einem Interview angedeutet, dass er nach seiner großen Tournee im kommenden Jahr kürzertreten könnte. Im Podcast "Teach Me A Lesson" erklärte der britische Sänger, dass er sich später einmal nicht vorwerfen wolle, dass er die Arbeit vor die Familie gestellt habe. "Ich würde es hassen, in 20 Jahren eine Beziehung zu meinen Kindern zu haben, die gelitten hat, weil ich die Arbeit ihnen vorgezogen habe", sagte der Musiker und fügte an: "Ich glaube ehrlich gesagt, dass ich nach der nächsten Tour mir nicht vorstellen kann, noch einmal auf solch eine zu gehen."

Sheeran erklärte weiter, dass er fortan höchstens "sechs Wochen im Sommer oder sechs Wochen im Winter" weg sein wolle, um sicherzustellen, dass er keine Zeit mit seiner Ehefrau und seiner Tochter verpasse. Der Musiker heiratete 2019 seine langjährige Freundin Cherry Seaborn (29). Im August 2020 kam ihre gemeinsame Tochter Lyra Antarctica zur Welt.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

"The Mathematics Tour" macht Halt in Deutschland

2022 wird Sheeran mit seiner "The Mathematics Tour" die europäischen Stadien beehren. Einige Shows werden auch in Deutschland sein: Die ersten davon finden am 7., 8. und 9. Juli 2022 in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen statt. Am 10., 11. und 12. September geht es für Sheeran ins Olympiastadion nach München. Am 23., 24. und 25. September tritt er in Frankfurt im Deutsche Bank Park auf. Auf der "The Mathematics Tour" wird er zum ersten Mal einige seiner neuen Songs des Albums "=" (ausgesprochen "Equals") live performen.