Elton John macht gemeinsame Sache mit Metallica und Miley Cyrus

Elton John verriet in seiner Musikshow, dass er derzeit keine Musik für sich selbst macht. Stattdessen kooperierte er zuletzt unter anderem mit Metallica.
von  (jru/spot)
Elton John bei der Filmpremiere zu "Rocketman" 2019.
Elton John bei der Filmpremiere zu "Rocketman" 2019. © Andrea Raffin/shutterstock.com

Musikalisch kündigt sich eine ungewöhnliche Gruppierung an: Sir Elton John (74, "I'm Still Standing") hat in seiner Musikshow "Rocket Hour" auf Apple Music verraten, dass er kürzlich mit der Rockband Metallica zusammengearbeitet hat.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Im Gespräch mit Sänger SG Lewis (26, "Times") sagte der Musiker: "Ich habe gerade etwas mit Metallica zusammen gemacht während der Lockdown-Periode." Weiter erklärte er: "Ich habe in letzte Zeit keine Elton Sachen gemacht - aber ich habe großartige Sachen mit anderen Leuten produziert." Zwar sprach der Sänger nicht weiter über das Projekt, allerdings verkündete Miley Cyrus (28, "Prisoner") schon im Januar dieses Jahres, zusammen mit Elton John an einem Metallica-Stück gearbeitet zu haben.

Die Künstlerin, die ein Album mit Metallica-Coversongs plant, erzählte im Gespräch mit dem Radiosender Capital FM, dass sie zusammen mit John eine neue Version des Songs "Nothing Else Matters" aufgenommen habe. Der Brite begleite sie dabei auf dem Piano. "Ich freue mich so sehr über diese Zusammenarbeit", sagte sie. "Ich meine, Elton John und Metallica und ich... ich liebe es, wenn Zutaten nicht ganz zusammenpassen."

Wann die ungewöhnliche Musikkombination für Fans zu hören sein wird, ließen die Künstler aber bisher offen.