Neues Drehbuch immer noch nicht fertig

Panik bei vielen "Star Wars"-Fans: Die Fertigstellung des neuen Drehbuchs verzögert sich. Das Werk soll im Januar 2014 bei Disney eintrudeln.
von  (jh/spot)

Panik bei vielen "Star Wars"-Fans: Die Fertigstellung des neuen Drehbuchs verzögert sich. Das Werk soll im Januar 2014 bei Disney eintrudeln.

Los Angeles - Im Dezember 2015 soll Star Wars - Episode VII in die Kinos kommen - wenn die Autoren endlich einen Zahn zulegen. Denn das Drehbuch ist immer noch in Arbeit. Die Überarbeitung des Skripts hatte sich verzögert und wird laut Alan Horn, Chef der Disney Studios, im Januar 2014 erwartet. Das erklärte Horn im Gespräch mit "Variety". Noch arbeiten die beiden Autoren J.J. Abrams (47) und Lawrence Kasdan (64) an dem Projekt.

Das könnte Sie interessieren: Die komplette "Star Wars"-Saga auf Blu-ray

Horn verriet gleichzeitig auch einiges Details über das Budget, das Disney für Star Wars - Episode VII zur Verfügung gestellt hat. Es werde etwa im Bereich von 200 Millionen US-Dollar (145 Millionen Euro) liegen. Damit nimmt der Konzern deutlich mehr Geld in die Hand; bei den "Episoden I - III" (1999 - 2005) lag das Budget pro Episode bei etwa 110 Millionen US-Dollar (80 Millionen Euro).