Margot Robbie datet Robin Hood

Ein Filmprojekt nach dem anderen zieht Margot Robbie derzeit an Land: Während die Vorbereitungen für das "Suicide Squad"-Spin-Off "Gotham ...
von  teleschau - der mediendienst
Als "'Braveheart' trifft 'Game of Thrones'" wird Margot Robbies neuestes Projekt beschrieben.
Als "'Braveheart' trifft 'Game of Thrones'" wird Margot Robbies neuestes Projekt beschrieben. © Chris Jackson/Getty Images
Ein Filmprojekt nach dem anderen zieht Margot Robbie derzeit an Land: Während die Vorbereitungen für das "Suicide Squad"-Spin-Off "Gotham City Sirens" bereits laufen, konnte Sony
die Harley-Quinn-Darstellerin nun für eine ganz besondere Robin-Hood-Verfilmung gewinnen. Als titelgebende "Marian" wird die 27-Jährige die Gefährtin des berühmten Bogenschützen spielen - und nach seinem gewaltsamen Tod selbst für seine Sache weiterkämpfen. Als "' Braveheart
' trifft 'Game of Thrones'" beschreibt "Deadline" die Geschichte, die aus der Feder von Newcomer Pete Barry stammt. Wie Margot Robbie, die momentan für das Tonya-Harding-Biopic "I, Tonya" vor der Kamera steht, erfreut sich gerade auch der Robin-Hood-Stoff großer Beliebtheit in Hollywood: Mitte Februar begannen die Dreharbeiten zu " Robin Hood: Origins". In den Hauptrollen: Taron Egerton als Rächer der Witwen und Waisen, "Rogue One"-Bösewicht Ben Mendelsohn als Sheriff von Nottingham, Oscarpreisträger Jamie Foxx als Little John, "50 Shades of Grey"-Star Jamie Dornan als Will Scarlet und "The Knick"-Sternchen Eve Hewson als Maid Marian.