Er gehört zu mir

Katherine Heigl macht der Neuen ihres Verflossenen - Rosario Dawson - die Hölle heiß.
von  Jasmin Herzog
"Eifersucht ist Liebesneid", sagte Wilhelm Busch einst. Tessa (Katherine Heigl, links) drückt ihren Neid gegenüber Julia (Rosario Dawson) ziemlich direkt aus.
"Eifersucht ist Liebesneid", sagte Wilhelm Busch einst. Tessa (Katherine Heigl, links) drückt ihren Neid gegenüber Julia (Rosario Dawson) ziemlich direkt aus. © 2016 Karen Ballard / Warner Bros.
Wenn "Grey's Anatomy"-Star Katherine Heigl
die Rolle einer Frau einnimmt, die der Neuen ihres Ex-Manns das Leben zur Hölle machen will, vermutet der geneigte Kinogänger eine romantische Komödie dahinter. Einen Film, in dem sich am Ende dann doch alle irgendwie lieb haben und derjenige Liebe bekommt, der Liebe verdient. Doch der deutsche Zusatz zum Filmtitel "Unforgettable", "Tödliche Liebe", macht stutzig. Tatsächlich handelt es sich beim Regiedebüt der Hollywood-Produzentin Denise Di Novi um einen Thriller, bei dem Heigl als geschasste Tessa auf Rosario Dawson als erfolgreiche Nebenbuhlerin Julia trifft. Ob dieses 100-minütige Augenausstechen auch die für einen Thriller nötigen Momente der Spannung mit sich bringt, bleibt vor dem Kinostart im Unklaren. Der Filmverleih verzichtete auf Pressevorführungen.