Zwischenfall im Finale Flitzer klaut Pokal bei Darts-WM

Flitzeralarm bei der Darts-WM: Ein Fan "klaute" den WM-Pokal. Foto: Screenshot AZ

Beim Finale der Dart-WM kam es zu einem Zwischenfall. Ein Flitzer stürmte die Bühne und nahm sich den Pokal. Er wurde unsanft vom Sicherheitspersonal abgeführt.

 

London - Der Pokal, den Weltmeister Michael van Gerwen am Ende in die Höhe recken durfte, wiegt stolze 20 Kilo. Das hielt einen Fan allerdings nicht davon ab, kurz vor dem Ende des Finales der Darts-WM in London auf die Bühne zu stürmen und den Sieger-Pokal an sich zu nehmen.

Der Flitzer (der allerdings bekleidet war) störte "Mighty Mike" mitten in einer Aufnahme, irritiert schaut der spätere Weltmeister zur Seite - hindern kann er den heranstürmenden Fan allerdings nicht. Nachdem der Fan den Pokal von seinem Podest genommen hat, stürmen zwei Sicherheitsmitarbeiter auf die Bühne und nehmen sich den Flitzer zur Brust.

Der Mann wird einigermaßen unsanft weggebracht, der Pokal landet später verdientermaßen in den Händen des Holländers.

Hier sehen Sie den Vorfall im Video:

 

0 Kommentare