Zweites "Teen Vogue"-Cover Kaia Gerber tritt in Cindy Crawfords Fußstapfen

Noch zupft Mama Cindy Crawford ihrer Tochter Kaia Gerber die Augenbrauen. Foto: bangshowbiz

Kaia Gerber tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter Cindy Crawford. Mit nur 14 Jahren ist das Model auf dem Cover von Zeitschriften und plaudert über ihre Beauty-Routine.

 

Los Angeles - Kaia Gerber ist zum zweiten Mal auf dem Cover der 'Teen Vogue'.

Die Tochter des Supermodels Cindy Crawford ziert das Cover der Dezember/Januar-Ausgabe. Die 14-Jährige gab dafür auch ein Interview, in dem sie ihr Model-Geheimnis preisgab. Das junge Mädchen verriet: "Meine Mutter hat mir beigebracht, immer einen Gedanken zu meinem Gesichtsausdruck zu haben."

Obwohl der Teenager noch sehr jung ist, weiß er genau, was er will. "Nachdem ich mit zehn Jahren das Shooting für die 'Young Versace'-Werbung hatte, konnte ich nur denken 'Das ist es!'", erinnerte sich das Model. Die Jugendliche weiß deshalb genau, dass sie den gleichen Berufswunsch wie ihre Mutter hat.

Die junge Amerikanerin wird von der 49-Jährigen nicht nur beim Modeln unterstützt, die Stilikone hilft ihrer Tochter auch beim Augenbrauenzupfen. Die 14-Jährige offenbarte: "Meine Mama macht meine, weil ich weiß, dass ich durchdrehen würde und am Ende gar keine Brauen mehr hätte." Die brünette Schönheit verriet auch ihre tägliche Make up-Routine: "Wenn ich mich für die Schule fertig mache, dann benutze ich nur Concealer dort, wo ich welchen brauche, oder ich forme meine Wimpern, aber ich versuche mein tägliches Make up minimalistisch zu halten."

 

0 Kommentare