Zweiter Fall in dieser Woche Viruserkrankung: Elefantenbaby stirbt im Tierpark Hagenbeck

Ein Elefantenbaby ist im Tierpark Hagenbeck gestorben. (Symbolbild) Foto: dpa

Nächster Todesfall im Tierpark Hagenbeck: Innerhalb einer Woche stirbt ein zweiter Babyelefant. Wie bereits beim ersten Fall, handelte es sich um eine Erkrankung.

München - Im Tierpark Hagenbeck ist innerhalb einer Woche der zweite Elefant gestorben.

Das dreijährige Elefantenmädchen Anjuli sei am Mittwochnachmittag einer Krankheit erlegen, teilte der Hamburger Tierpark mit. Wie schon eine Woche zuvor der Elefantenbulle Kanja starb auch Anjuli ersten Erkenntnissen zufolge an den Folgen der Viruserkrankung Elefanten-Herpes EEHV 1.

Wenn diese Form des Herpes bei Elefanten ausbricht, werden demnach innerhalb kürzester Zeit die inneren Organe derart vom Virus geschädigt, dass das Herz-Kreislaufsystem der Tiere zusammenbricht. Eine Gefahr für Menschen geht von dem Virus nicht aus.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null