Zweite Liga VfL Bochum verpflichtet Maier aus Hannover

Insgesamt absolvierte Sebastian Maier bisher zehn Bundesliga- und 111 Zweitliga-Partien (elf Tore). Foto: firo/Augenklick

Zweitligist VfL Bochum hat die Verpflichtung von Mittelfeldspieler Sebastian Maier verkündet. Der 24-Jährige kommt ablösefrei vom Bundesligisten Hannover 96 und erhält beim VfL einen Vertrag bis 2021.

 

Bochum - Der VfL Bochum hat Sebastian Maier zur kommenden Saison verpflichtet. Wie der Fußball-Zweitligist am Mittwoch mitteilte, erhält der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler einen Vertrag bis 2021. Maier wechselt ablösefrei vom Bundesligisten Hannover 96 ins Revier. Der gebürtige Landshuter und frühere U19-Nationalspieler spielte zuvor auch für den FC St. Pauli und 1860 München. Insgesamt absolvierte Maier bisher zehn Bundesliga- und 111 Zweitliga-Partien (elf Tore).

Zuletzt hatte Bochum Mittelfeldspieler Kevin Stöger an den Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf abgegeben.

Die Fortuna wiederum verlängerte den Vertrag mit dem türkischen Fußball-Nationalspieler Kaan Ayhan (23) vorzeitig um zwei Jahre. Der Innenverteidiger, der seit 2016 für die Fortuna spielt, unterschrieb ein neues Arbeitspapier bis 2021. Verpflichtet haben die Düsseldorfer für die kommende Saison bereits Diego Contento (Girondins Bordeaux), Alfredo Morales (FC Ingolstadt), Kenan Karaman (Hannover 96) und eben Stöger.

Zudem soll Einigkeit mit Stürmer Marvin Ducksch bestehen, der in der vergangenen Zweitliga-Saison als Leihgabe des FC St. Pauli 18 Tore für Holstein Kiel erzielt hatte. 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading