Zwei Schläge Vorsprung Kaymer bei PGA-Turnier in Ohio nach drei Runden vorn

Martin Kaymer liegt Dublin/Ohio überraschend in Führung. Foto: Jay Laprete/AP/dpa

Dublin/Ohio - Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer darf nach einer langen Formkrise auf seinen ersten Turniersieg seit fünf Jahren hoffen.

 

Der 34-Jährige aus Mettmann führt nach drei Tagen das mit 9,1 Millionen US-Dollar dotierte PGA-Turnier in Dublin im US-Bundesstaat Ohio an und liegt nach einer starken 66er-Runde am Samstag (Ortszeit) zwei Schläge vor dem Australier Adam Scott. Seinen letzten Erfolg auf der US-Tour hatte der frühere Weltranglisten-Erste im Jahr 2014 gefeiert, als er die US Open gewann.

"Ich brauche keine Angst davor zu haben, was passieren könnte. Ich gucke einfach nach vorne", sagte Kaymer, der zuletzt fast aus den Top 200 der Weltrangliste gefallen wäre. Golf-Superstar Tiger Woods liegt beim Memorial Tournament auf dem geteilten 25. Rang. Der 15-malige Majorsieger hat im Muirfield Village Golf Club bereits elf Schläge Rückstand zu Kaymer.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading