Zwei Neue beim EHC Pagé holt Niklas Treutle und Bernhard

Musste sich viel ärgern und holte jetzt zwei neue Spieler: Trainer Pierre Pagé (links). Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Der EHC startet zum Trainingslager in Garmisch-Partenkirchen mit zwei Neuen: Torwart Niklas Treutle und Bernhard Keil.

 

München - Nach dem schwachen Start - die Mannschaft von Trainer Pierre Pagé steht auf dem drittletzten Platz zwölf - verpflichtete der EHC Red Bull zwei Ergänzungsspieler. Aus Straubing kommt der Stürmer Bernhard Keil. Der 21-jährige fuhr auch gleich mit ins Trainingslager nach Garmisch-Partenkirchen.

Aus Hamburg kommt der 22-jährige Torhüter Niklas Treutle, der bei den Freezers zur Nummer drei degradiert wurde und nun als Ersatz von EHC-Torwart Jochen Reimer Einsatzzeit sammeln möchte. Der Transfer zog sich lange, da Treutle in Hamburg noch einen Vertrag hatte, der nun gegen eine Ablösesumme aufgelöst wurde.

Pagé sagte: "Hier beim EHC Red Bull München werden wir sie bestmöglich unterstützen ihre Möglichkeiten auszuschöpfen."

 

0 Kommentare