Zuschauer werden verdutzt sein Nur noch ein Lager: Dschungelcamp-Stars werden nicht aufgeteilt

, aktualisiert am 28.12.2017 - 10:18 Uhr

Zwei Camps, die gegeneinander zu den Dschungelprüfungen antreten, gibt es bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" 2018 angeblich nicht mehr.

 

Die Stars im Dschungelcamp werden angeblich nicht mehr wie zuletzt für die ersten Tage in zwei Camps aufgeteilt. Das berichtet die BILD-Zeitung. In der neuen Staffel soll es demnach wieder nur ein Lager geben. (Highlights aus der RTL-Show "Das Supertalent" sehen Sie hier)

Am 19. Januar geht "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" in die nächste Runde. RTL hat bereits einen Trailer veröffentlicht. Darin zu sehen: Die Dschungelcamp-Moderatoren Sonja Zietlow (49) und Daniel Hartwich (39) beim Einkaufen im Supermarkt: Erdbeer-Muffins und Champagner legen die beiden für sich selbst in den Wagen, für die Promis erstehen sie Bohnen und Kakerlaken.

In den Dschungel gehen dann ab Januar angeblich Ex-Fußballer Ansgar Brinkmann (48), "Die Bachelorette"-Gewinner und Schlagzeuger der Metal-Band Eskimo Callboy David Friedrich (28), der Sänger Daniele Negroni (22), der 2012 in der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" den zweiten Platz belegte und "Germany's next Topmodel"-Teilnehmerin Giuliana Farfalla (21).

Außerdem einziehen sollen Daniela Katzenbergers (31) Halbschwester Jenny Frankhauser (25), "Der Bachelor"-Kandidatin Kattia Vides (29), Hobby-Gärtner Matthias Mangiapane (34), Natascha Ochsenknecht (53), Schauspielerin Sandra Steffl (47), Musiker Sydney Youngblood (57), der vor allem in den 1980er und 1990er Jahren erfolgreich war, Reality-Sternchen Tatjana Gsell (46) und Tina York (63), die unbekanntere Schwester von Schlagersängerin Mary Roos (68).

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading