Zum irischen Nationalfeiertag So grün war die St. Patrick's Day Parade in München

St. Patrick's Day Parade 2016 in München. Die besten Bilder. Foto: Daniel von Loeper

Wenn das der Heilige Patrick selbst hätte sehen können: Tausende Menschen feierten am Sonntag zu seinen Ehren auf Münchens Straßen, zogen grün-weiß-orange gewandet von der Münchner Freiheit an der Leopoldstraße und Ludwigstraße entlang zum Odeonsplatz.

 

München - Dort wurde traditionell das Shamrock gesegnet – das dreiblättrige Kleeblatt, Irlands Nationalsymbol.

Und über allem: Musik. Natürlich vor allem irische Klänge. Die schottischen Musikanten passen trotzdem mit rein: Auch in Irland gibt es eine Dudelsackkultur – allerdings werden die Uillean Pipes mit einem Blasebalg gespielt.

Den irischen Schutzpatron Sankt Patrick feiern die Iren gewöhnlich am 17. März mit Straßenfesten und Umzügen. Die Münchner Parade war diesmal etwas früher dran – am St. Patrick's Day selbst werden der OIympiaturm und die Allianz Arena grün angestrahlt.

Die schönsten Bilder von der grünen Parade finden Sie in unserer Fotostrecke.

 

2 Kommentare