Zum Glück nur leicht verletzt Auf die Straße gelaufen: Kinder (4,5,6) von BMW angefahren

In Grünwald wurden am Dienstag drei Kinder von einem BMW erfasst (Symbolbild). Foto: dpa

Drei Kinder hatten am Dienstag richtig Glück: Beim Überqueren der Straße wurden die 4, 5 und 6 Jahre alten Kinder von einem BMW angefahren und wurden nur leicht verletzt. Ihre Aufsichtsperson hatte wohl das Auto übersehen.

 

München - Die Polizei geht davon aus, dass die 41-jährige Mutter eines der Kinder, die als Aufsichtsperson dabei war, kurz vor dem überqueren der Südlichen Münchner Straße den BMW übersah und den Kindern sagte, sie können jetzt losgehen.

Die 47-Jährige BMW-Fahrerin legte zwar eine Vollbremsung hin, konnte aber nicht mehr verhindern, dass die Kinder vom vorderen linken Fahrzeugeck erwischt und auf die Straße geschleudert wurden. Die drei Kinder wurden leicht verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Südliche Münchner Straße war für 20 Minuten komplett und für ca. eine Stunde halbseitig gesperrt werden. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

 

2 Kommentare