Zoe Saldana im Interview "Ich freue mich auf meine Zwillinge"

Unübersehbar schwanger präsentiert sich Zoe Saldana am Wochenende bei der Filmpremiere von "Manolo und das Buch des Lebens" in Los Angeles Foto: Todd Williamson/Invision/AP

Zoe Saldana kann es kaum mehr erwarten, ihre Zwillinge zur Welt zu bringen. "Ich freue mich wahnsinnig", erklärte die Schauspielerin spot on news. Vor der Geburt müsse sie nur noch "schnell erwachsen" werden.

 

Hollywood-Star Zoe Saldana (36) macht sich kein großes Kopfzerbrechen darüber, dass sie in Kürze Mutter von Zwillings-Jungen wird. "Die Frage erübrigt sich, denn ich bin fast am Ziel", erklärt die schwangere Schauspielerin im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news in Los Angeles.

Auch wenn ihr es nicht mehr ganz so leicht falle, die Treppen hochzusteigen, "freue ich mich jetzt wahnsinnig auf meine Zwillinge", so die 36-Jährige, die im Juni 2013 dem Drehbuchautor Marco Parego das Ja-Wort gab.

Sie habe sich vorgenommen, "viel Geduld mit ins Leben ihrer Neugeborenen zu bringen, und sich geschworen, schnell noch erwachsen zu werden, "bevor ich Mutter werde".

Die Schauspielerin rührt gerade für ihren ersten Zeichentrickfilm "Manolo und das Buch des Lebens" die Werbetrommel. In dem Film, der - wie Saldana findet - "die Intelligenz aller Kinder zelebriert", spricht sie die Rolle der Maria.

Ob sie die Rolle auch deshalb angenommen habe, damit sie diesen Film später einmal ihren Kids zeigen kann, beantwortet Saldana so: "Ich habe den Film vor allem gemacht, weil ich es wunderbar finde, wenn wir Kindern zeigen, dass es okay ist, schlaue Entscheidungen im Leben zu treffen, denn oftmals wird der Jugend heute vorgegaukelt, dass es cool ist, dumm und ignorant zu sein".

Saldana steckt ebenfalls mitten in den Vorbereitungen für ihre Rolle als Neytiri, die sie in dem zweiten, dritten und vierten Teil des "Avatar"-Franchises spielen wird. Ob und wie sie in ihren blauen Bodyanzug für diese Rolle schlüpfen wird, oder ob sie erst nach der Geburt ans Set kommen soll, ließ sie unbeantwortet. Regisseur James Cameron habe sie zu "absolutem Stillschweigen verdonnert".

Branchenkenner in Los Angeles verrieten spot on news allerdings, dass Saldana schon einige Schlüsselaufnahmen vor einer Green Screen in Los Angeles abgedreht habe und erst nach der Geburt ihrer Kinder wieder voll in die Produktion einsteigen soll.

 

0 Kommentare