Zimmerbrand Nachbarn bemerken Rauch im Treppenhaus

Der Brand im Technikraum konnte schnell gelöscht werden (Symbolbild). Foto: dpa

In der Nacht auf Samstag haben aufmerksame Nachbarn einen Brand in einem Münchner Mehrfamilienhaus entdeckt.

 

München - Gegen vier Uhr in der Früh kam es zu einem Zimmerbrand in der Lindwurmstraße. Nachbarn bemerkten den Rauch im Treppenhaus und arlamierten die Feuerwehr und brachten ihre Mitbewohner in Sicherheit.

Da die Bewohner des Hauses bereits versucht hatten den Brand eigenständig zu löschen musste die eintreffende Feuerwehr nur noch ein Kleinlöschgerät verwenden. Sie löschte den Brand ab und belüftete die Räume und das Treppenhaus.

Die restlichen Bewohner konnten nach der Löschaktion wieder in ihre Wohnung zurückkehren. Fünf Personen wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Ursache des Brandes ist bislang nicht geklärt.

 

0 Kommentare