Zeugin der Toten, Tatort, ... Krimi-Tipps am Dienstag

"Zeugin der Toten": Judith Kepler (Anna Loos) bei der toten Christina Sonnenberg (Katerina Poladjan) Foto: ZDF/Stefan Erhard

Eine Tatortreinigerin wird in "Zeugin der Toten" (3Sat) mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Im "Tatort" (BR) spielt ein Kidnapper unterdessen Katz und Maus mit den Berliner Ermittlern.

20:15 Uhr, 3Sat, Zeugin der Toten

Am Anfang sieht alles aus wie ein ganz normaler Auftrag. Doch in der Wohnung einer grausam ermordeten Frau begegnet Judith Kepler (Anna Loos), von Beruf Tatortreinigerin, ihrer eigenen Vergangenheit. Die Tote hatte Recherchen angestellt und wollte mit Judith in Verbindung treten. Und sie kannte ihr streng gehütetes Geheimnis: Judith war als Kind unter mysteriösen Umständen in ein DDR-Kinderheim gebracht worden. Herkunft: unbekannt. Ihre Akte war von der Staatssicherheit manipuliert worden. Nun, 25 Jahre später, hält Judith den Beweis in ihren Händen, dass sie als Kind vertauscht wurde. Eine Fremde hat ihr Leben gelebt. Ist diese Fremde auch ihren - Judiths - Tod gestorben?

20:15 Uhr, BR, Tatort: Machtlos

Der neunjährige Benjamin Steiner ist aus der Wohnung seines Musiklehrers entführt worden. Die beiden Kommissare Till Ritter (Boris Aljinovic) und Felix Stark (Dominic Raacke) werden von Einsatzleiter Baumann (Rainer Sellien) als Kontaktpersonen für die Eltern eingesetzt. Die Eltern Steiner verbringen bange Stunden voller Angst, bis sich der Entführer endlich meldet: Eine DVD zeigt das entführte Kind bei guter Gesundheit. Das Lösegeld soll in zwei Teilen übergeben werden. Doch der Entführer verschweigt den Aufenthaltsort von Benjamin hartnäckig - und die Zeit rennt den Kommissaren davon.

22:00 Uhr, NDR, Polizeiruf 110: Kreise

Kriminalhauptkommissar Hanns von Meuffels (Matthias Brandt) wird ins Münchner Umland zu einem bizarr inszenierten Tatort gerufen: Zwei eilig aufgehäufte Gräber auf einer Waldlichtung. Die Eigentümerin einer lokalen Möbelmanufaktur wurde gemeinsam mit ihrem Schoßhündchen ermordet. Der Ex-Ehemann des Opfers, Peter Brauer, gerät schon bald in den Fokus der Ermittlungen. Diesmal hat von Meuffels die erfahrene Kollegin Constanze Hermann (Barbara Auer) als Partnerin an seiner Seite, die nach einem privaten Desaster und längerer Auszeit ihren Wiedereinstieg in den Berufsalltag versucht.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null