ZDF-Sportmoderatorin ist tot Jana Thiel mit nur 44 Jahren gestorben

, aktualisiert am 11.07.2016 - 14:22 Uhr
Jana Thiel hat 16 Jahre lang beim ZDF gearbeitet. Foto: imago

Jana Thiel ist tot. Die ZDF-Sportmoderatorin starb im Alter von nur 44 Jahren. Der Mainzer Sender trauert um seine beliebte Mitarbeiterin, die 16 Jahre lang dort arbeitete.

 

Mainz - ZDF-Sportmoderatorin Jana Thiel ist tot. Wie der Sender mitteilte, starb die Wintersport-Expertin nach kurzer, schwerer Krankheit in der Nacht zu Montag. 16 Jahre lang arbeitete sie sympathische Moderatorin für den Mainzer Sender.

ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz: "Wir trauern um eine wunderbare Kollegin, die uns mit ihrem Lebensmut für immer ein Vorbild sein wird."

Bis Mai moderierte Thiel noch

Als Moderatorin "Ski alpin" war Jana Thiel noch bei den "ZDF SPORT extra"-Sendungen in diesem Jahr im Einsatz, auch den Sport in der "heute"-Sendung präsentierte sie noch im Mai. Die in Peitz am Spreewald geborene Journalistin begann ihre Laufbahn bei Antenne Brandenburg in Potsdam und moderierte noch während ihres Journalistik-Studiums an der Freien Universität Berlin die Sportnachrichten im "Journal" von Deutsche Welle-TV.

Reporterin bei den Olympischen Spielen

Ab 2000 war Jana Thiel dann in Berlin als Sport-Moderatorin im "ZDF-Morgenmagazin" präsent und wechselte 2004 als Moderatorin und Redakteurin in die ZDF-Hauptredaktion Sport nach Mainz.

Sie war als Reporterin und Moderatorin bei Olympischen Sommer- und Winterspielen ebenso im Einsatz wie bei den Paralympics. Seit 2005 moderierte sie die "ZDF SPORTextra"-Übertragungen von den alpinen Wintersport-Wettbewerben.

 

3 Kommentare