Youtube-Stars im Kino Y-Titty drehen einen Film

Oguz Yilmaz, Philipp Laude und Matthias Roll (v.l.n.r.) betreiben einen der erfolgreichsten deutschsprachigen Youtube-Kanäle Foto: youtube.com/user/YTITTY

Mit über drei Millionen Abonnenten auf Youtube haben sich Y-Titty als humoristische Instanz im Netz etabliert. Demnächst werden die drei jungen Männer auch im Kino zu sehen sein.

Das Comedy-Trio Y-Titty arbeitet an einem eigenen Kinofilm: In einem neuen Video haben die drei Youtube-Blödler erklärt, dass sie derzeit an einem Drehbuch schreiben und deshalb in nächster Zeit nur noch unregelmäßig Beiträge auf ihren Youtube-Channel laden können. Die über drei Millionen Abonnenten sollen jedoch am Entstehungsprozess des Films beteiligt werden. Wann genau der Streifen erscheinen soll und worum es darin gehen wird, ist noch nicht bekannt. In einem Interview mit dem Webvideomagazin "Broadmark" erklärte die Gruppe, dass sie bereits "genug Zusagen für Finanzierungen" hätten.

Erfolgreiches Comedy-Trio

Das Comedy-Trio Y-Titty, bestehend aus Philipp Laude (24), Matthias Roll (23) und Oguz Yilmaz (24), unterhält mit "Y-Titty - AbGedrehte Comedy" einen der beliebtesten und mit über über 600 Millionen Videoaufrufen auch einen der erfolgreichsten deutschsprachigen Youtube-Kanäle. Der Inhalt des Kanals ist ganz auf die jugendliche Zielgruppe zugeschnitten. So werden etwa aktuelle Filme, Videogames und Musikvideos parodiert. Entstanden die Videos ursprünglich als Hobby-Projekt, werden sie inzwischen von der Firma Mediakraft produziert, die auch andere erfolgreiche Kanäle unter ihren Fittichen hat.

 

0 Kommentare