Youtube-Star GloZell Green Peinlicher Versprecher bei Obama-Interview

Barack Obama ist leicht verdutzt, als ihm Youtube-Star GloZell Green Schminke für seine "erste Frau" mitgeben will. Foto: Screenshot/Youtube

Peinlich, peinlich... Da hatte Youtube-Star GloZell Green einmal die Möglichkeit, sich mit dem mächtigsten Mann der Welt zu unterhalten und schon unterstellt sie Barack Obama, er hätte vor Michelle schon eine andere Frau gehabt.

 

Washington - Eigentlich war das Geschenk natürlich für die First Lady gedacht. Doch dann unterlief GloZell Green, die US-Präsident Barack Obama gemeinsam mit zwei anderen Internet-Stars am Donnerstag im Weißen Haus befragen durfte, ein peinlicher Fehler: "Für Ihre erste Frau", sagte die für ihren grün bemalten Lippen bekannte Comedy-Frau, als sie Obama drei Tuben grünen Lipgloss überreichte. "Meine erste Frau?", fragte der Präsident etwas verwundert, "Wissen Sie etwas, das ich nicht weiß?" Gemeint war statt der "First Wife" natürlich seine Frau und First Lady Michelle.

"Ich werde Michelle bitten, ihn auszuprobieren, vielleicht heute Abend", fing Obama den kleinen Patzer auf - und ließ sich nach den Interviews mit Green, Bethany Mota und Hank Green sogar zu einem Selfie hinreißen. Die drei für ihre Youtube-Videos bekannten Internet-Promis befragten Obama zu Themen wie Bildung, Homo-Ehe, der Legalisierung von Marihuana und dem Anti-Terror-Kampf.

Das Video sehen Sie hier.

 

0 Kommentare