XY Aktenzeichen ... ungelöst ZDF sucht den Vergewaltiger vom Fasangarten

Wer hat diesen Mann im Fasangarten gesehen? Das fragt "XY Aktenzeichen ... ungelöst". Foto: Polizei

Er zerrte eine Frau in die Büsche und fiel zweimal über sie her - jetzt sucht die Münchner Polizei Hinweise mit Hilfe des Fernsehens.

 

Sendling - Bei der Suche nach dem Vergewaltiger, der am 2. Mai in Obergiesing/Fasangarten eine Frau vergewaltigt hat, ist die Münchner Polizei nicht viel weitergekommen. Jetzt greift die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ den Fall auf. Die Sendung wird am 5. Februar 2014 (ab 20.15 Uhr) ausgestrahlt.

Der Täter war vermutlich auf einem Trampelpfad unterwegs. Er schubste die Frau, die sich in die Büsche geschlagen hatte, um auszutreten, auf den Boden und vergewaltigte sie. Der Tatort war in der Nähe der S-Bahnhaltestelle Fasangarten.

Auffällig an dem etwa 40 Jahre alten Mann war ein Goldzahn vorne. Die Polizei hat 2000 Euro Belohnung ausgelobt für Hinweise, die zur Klärung der Tat führen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading