XII Apostel am Thierschplatz Judas mit Paprika und pikanten Peperoni

 Foto: Sebastian Gabriel

 Auch München ist die Italiener-Kette „XII Apostel“ gelandet – Liliana und Co. haben Eröffnung gefeiert, jetzt ist das restliche München neugierig

 

 Bibeltreue Gourmets haben es nicht leicht dieser Tage: Nach dem Steakhaus „Das goldene Kalb“ müssen sie jetzt verkraften, dass die Edel-Italiener-Kette „XII Apostel“ in München aufgemacht hat. Im Lehel Carré, direkt am Thierschplatz werden jetzt Pasta und Pizzen mit Namen von Judas bis Matthäus (10.30 bis 16.50 Euro) serviert, wie man sie aus anderen Städten kennt.

In ganz Deutschland verstreut gibt es die XII Apostel, den ersten Laden gab es in Berlin; sogar auf Mallorca gibt es die Apostel und im Sommer folgt St. Petersburg. Markenzeichen: Die Fresken an der Decke, Putten und Engelchen, ganz so wie in einer sixtinischen Kapelle. „Das ist mein liebster Part am Restaurant“, sagt Rekha Neumann, im Münchner XII Apostel das „Mädchen für Alles“.

Zum Verschnaufen kommt sie kaum, seit der Promi-Eröffnung vor zweiWochen mit Gesichtern wie Liliana und Peyman herrschen am Wochenende Bienenstock-artige Zustände, kommen Mädelsrunden mit Louis-Vuitton-Täschchen zum Lage sondieren. Die Räume sind imposant, die Decken gute sechs Meter hoch, bodenlange Samtvorhänge. Wandhoch auch das Weinregal, neben den Flaschen baumeln Parmaschinken und Mailänder Salami. Von der Galerie aus blickt man herab auf das Treiben, hier ist ein weiterer Restaurantbereich, außerdem die Bar, an der sich Leute auf Espresso oder Wein treffen.

„Wenn es richtig warm ist, stellen wir noch mehr Stühle in unseren Innenhof“, sagt Neumann. Weiße Möbel unter Schirmen, drumherum nur Büros: Hier muss niemand um elf ab nach drinnen. Sonntags gibt’s Brunch, Samstag bis 16 Uhr „XII Apostelmeets Sylt“ mit Fischspezialitäten von Auster (3,50) bis halben Hummer (19,50). Für den Geldbeutel eines Apostels wäre das wohl nichts gewesen. Aber in Berlin sind die Apostel-Pizzen für manche die besten der Stadt – da lassen sich die Münchner sicher nicht lang bitten.


Thierschplatz 6, täglich 7 – 4 Uhr, www.xii-apostel.com, Tel.: 28851582

 

0 Kommentare