WTA-Washington Haas trotz kurzer Verschnaufpause im Viertelfinale

Tommy Haas steht beim WTA-Turnier in Washington im Viertelfinale. Foto: dpa

Nach seinem Sieg über Tim Smycek inklusive Spielunterbrechung hatte Tommy Haas nur wenige Stunden um sich auf das nächste Match vorzubereiten. Doch auch das gewann er gegen Ivan Dodig mit 6:4, 4:6 und 7:5.

 

Washington – Tennisprofi Tommy Haas hat beim ATP-Turnier in Washington nur wenige Stunden nach seinem Achtelfinal-Einzug auch die nächste Hürde erfolgreich gemeistert. Der 35-Jährige bezwang in der Runde der letzten 16 den Kroaten Ivan Dodig 6:4, 4:6, 7:5 und trifft im Viertelfinale der mit 1,295 Millionen Dollar (ca. 975.000 Euro) dotierten Veranstaltung auf den Bulgaren Grigor Dimitrow.

Haas hatte am Donnerstag vor seinem Match gegen Dodig den dritten Satz gegen den amerikanischen Qualifikanten Tim Smyczek gewonnen, nachdem das Match am Mittwochabend wegen Regens hatte abgebrochen werden müssen.

 

0 Kommentare