WTA-Turnier in Doha Petkovic erreicht das Achtelfinale

Eine Runde weiter: Andrea Petkovic. Foto: dpa

Die deutsche Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic steht im Achtelfinale des WTA-Turniers in Doha. Nach dem Erfolg über Margarita Gasparjan geht's vermutlich gegen die Schweizerin Belinda Bencic.

 

Doha - Andrea Petkovic ist beim WTA-Tennis-Turnier in Doha in das Achtelfinale eingezogen. Die Darmstädterin gewann am Dienstag ihr Zweitrundenmatch gegen die Russin Margarita Gasparjan 6:3, 6:3.

Der Sieg der Weltranglisten-27. stand nach 1:30 Stunden fest. In der nächsten Runde könnte Petkovic auf den neuen Schweizer Star Belinda Bencic treffen.

Zuletzt hatte Petkovic beim Fed-Cup-Erstrundenspiel gegen die Schweiz glatt gegen Bencic verloren.

Erst später griff Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber in das Turnier im Golf-Emirat ein.

Die topgesetzte Kielerin musste gegen Zheng Saisai aus China antreten.

Für Kerber ist es das erste Turnier seit ihrem Triumph in Melbourne. Die Hartplatz-Veranstaltung ist mit gut 2,8 Millionen Dollar dotiert.

 

Ausgeschieden waren in der ersten Runde bereits Sabine Lisicki (Berlin), Annika Beck (Bonn) und Julia Görges (Bad Oldesloe).

Petkovic, die im vergangenen Jahr im Viertelfinale von Doha gestanden hatte, gelang gegen Gasparijan im ersten Durchgang das vorentscheidende Break zur eigenen 5:3-Führung. Beim Satzball profitierte sie von einem Rückhandfehler ihrer Kontrahentin.

Auch in der Folge war Petkovic immer erfolgreich, wenn sie konsequent ihr druckvolles Spiel durchzog. Sie wehrte insgesamt sieben von zehn Breakchancen ab. Bereits in ihrem Auftaktmatch gegen die ehemalige US-Open-Halbfinalistin Jekaterina Makarowa (Russland) am Sonntag hatte die Hessin überzeugt.

 

0 Kommentare