"Wrecking Ball"- Skandal-Nudel Tour-Bus von Miley Cyrus in Flammen aufgegangen

Provokant: Miley Cyrus im knappen Outfit auf ihrer "Bangerz"-Tour in L.A. Foto: Paul A. Hebert/Invision/AP

Schock für Miley Cyrus und ihre Crew: Während ihrer "Bangerz"-Tour quer durch die USA fing auf der Fahrt von Houston nach New Orleans einer der Tour-Busse Feuer und brannte vollständig aus. Mileys Schwester Noah filmte das Unglück. Verletzt wurde scheinbar niemand.

 

Houston - Miley Cyrus (21) befindet sich momentan auf großer "Bangerz"-Tour quer durch die USA. Während sie bei ihren Auftritten immer wieder mit obszönen Gesten und knappen Outfits die Eltern der meist jungen Zuschauer schockt, dürfte sie Montagnacht selbst geschockt gewesen sein: Wie ihre Schwester Noah nämlich auf Twitter mitteilte, brannte einer der Tour-Busse der "Wrecking Ball"-Sängerin komplett aus. Auf Instagram veröffentlichte sie ein Video, das den Bus in lichterlohen Flammen zeigt.

Verletzt wurde bei dem Feuer scheinbar niemand, wie Noah in einem weiteren Video-Post vor wenigen Stunden mitteilte. Zuvor schrieb sie bereits im Kurznachrichtendienst Twitter: "Danke Gott, dass du uns alle beschützt hast". Cyrus, die am heutigen Dienstagabend einen Auftritt in New Orleans hat, soll nach Medienberichten mit einem separaten Wagen in die Hafenstadt am Mississippi weitergereist sein.

 

0 Kommentare