Wollte normalen Manager Selena Gomez feuert ihre Eltern

Selena Gomez hat ihre Eltern als Manager abgesägt Foto: Matt Sayles/Invision/AP

Pop-Sternchen und Bieber-Flamme Selena Gomez hat sich von ihren Managern getrennt - die waren allerdings niemand geringeres als ihre Eltern Mandy und Brian Teefey. Ein harter Schritt. Der angeblich ohne Familien-Knatsch ablief. Auch wenn die Eltern nicht gerade erfreut über die Kündigung sind.

 

Los Angeles – Der Status des Verhältnisses von Pop-Sternchen Selena Gomez (21, "Naturally") und ihrer Flamme Justin Bieber (20, "Believe") bleibt stets "On/Off" - klare Verhältnisse hat Gomez nun hingegen ausgerechnet mit ihren Eltern geschaffen: Wie die Webseite "TMZ.com" berichtet, hat die Sängerin ihre Erzeuger kurzerhand aus ihrer bisherigen Funktion als Manager entlassen.

Gomez habe Mandy und Brian Teefey bereits vergangenen Monat gefeuert, heißt es dort. Die Sängerin fühle sich mittlerweile alt und berühmt genug, um einen professionellen Manager anzuheuern, erzählte ein anonymer Informant der Webseite. Immerhin: Porzellan scheint bei der Kündigung nicht zerbrochen worden zu sein. Zwischen Gomez und ihren Eltern gebe es kein Überwürfnis - selbst, wenn die Teefeys über den Schritt nicht gerade glücklich seien.

 

0 Kommentare