Wohnungsbrand 81-Jähriger erleidet schwere Rauchgasvergiftung

Bei einem Wohnungsbrand in München hat ein 81-Jähriger am Donnerstag eine schwere Rauchgasvergiftung erlitten. Die Brandursache ist noch unklar. Foto: dpa

Bei einem Wohnungsbrand in München hat ein 81-Jähriger am Donnerstag eine schwere Rauchgasvergiftung erlitten. Die Brandursache ist noch unklar.

 

München - Der Mann habe seine Wohnung aber noch aus eigener Kraft verlassen können, teilte die Feuerwehr mit. Mehrere Anrufer hatten kurz vor 13.00 Uhr starke Rauchentwicklung in dem Wohnhaus bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als die Löschtrupps eintrafen, standen das Ess- und Wohnzimmer des 81-Jährigen im dritten Stock bereits in Flammen.

Die Brandursache war zunächst unklar. Laut Feuerwehr entstand ein Schaden von mindestens 125.000 Euro.

 

0 Kommentare