Wochenende Großrazzia in Rotlicht-Millieu: Zwei Festnahmen

Illegale Prostitution, unerlaubtes Glückspiel und Betäubungsmitteldelikte: Polizei führt am Bahnhofsvietel eine Großrazzia durch und verhaftet zwei Personen.

München - Mit einem Großaufgebot hat die Polizei in der Nacht von Freitag zu Samstag Rotlicht-Betriebe kontrolliert. Auch eine Spielhalle in der Arnulfstraße war Ziel der Ermittler. Der Verdacht: unerlaubtes Glücksspiel, illegale Prostitution. Im Sommer war hier ein Drogentoter gefunden worden.

Bei der Razzia um 4:00 Uhr morgens wurden insgesamt 105 Personen bei den Kontrollen überprüft. Dabei konnten zwei Personen festgenommen werden, auf die Haftbefehle ausgestellt waren.


 

 

0 Kommentare