Wo schläft der Weltmeister? WM 2018: Das ist das deutsche WM-Quartier in Russland

Das DFB-Team schlägt sein WM-Quartier in der Nähe von Moskau auf. Foto: dpa

Weltmeister Deutschland will bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland den Titel verteidigen. Das WM-Quartier das DFB befindet sich in der Nähe von Moskau und verspricht kurze Wege. 

Moskau/Vatutinki - Deutschland geht als Weltmeister bei der WM 2018 (14. Juni bis 15. Juli) an den Start. 

Nach dem WM-Titel 2014 möchte Bundestrainer Joachim Löw mit dem DFB-Team bei der WM 2018 in Russland den Titel verteidigen. Die deutsche Nationalmannschaft trifft in der WM-Gruppe F auf Mexiko, Schweden und Südkorea. Das Auftaktspiel des DFB-Teams um Bundestrainer Löw gegen Mexiko findet im Luschniki-Stadion am 17. Juni um 17 Uhr deutscher Zeit statt.

DFB-Team schlägt Quartier nahe Moskau auf

Das zweite WM-Spiel findet am Samstag, 23. Juni um 17 Uhr im Olympiastadion von Sotschi gegen Schweden statt. Zum Abschluss trifft das Team von Weltmeistertrainer Joachim Löw am Mittwoch, 27. Juni in der Kasan-Arena auf den WM-Dritten von 2002, Südkorea.

Die Spielorte sind weit über Russland - flächenmäßig das größte Land der Erde - verstreut und machten die WM-Quartiersuche schwierig. Das DFB-Team hat sich für den Vatutinki Hotel Spa Complex in Vatutinki als WM-Quartier entschieden. 

Wo liegt das WM-Quartier, wie viele Zimmer gibt es, wo trainiert das DFB-Team, wann reist die deutsche Nationalmannschaft an? Die AZ hat alle Informationen zum Quartier der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland.

Wo liegt das deutsche Quartier bei der WM 2018?

Der Vatutinki Hotel Spa Complex befindet sich im gleichnamigen Ort Vatutinki. Die Unterkunft der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018 liegt rund 40 Kilometer südwestlich von Moskau. Der nächste Flughafen ist der internationale Airport Wnukowo und liegt rund 30 Fahrminuten entfernt.

Was sind die Besonderheiten des deutschen Quartiers bei der WM 2018? 

Dem Weltmeister-Team stehen im Vatutinki Hotel Spa Complex 72 Zimmer zur Verfügung, dazu ein Indoor-Pool mit Spa-, Fitness- und Regenerationsbereich sowie sämtliche benötigte Funktionsräume, die "individuell auf die Bedürfnisse der Mannschaft eingerichtet und ausgestattet werden". Außerdem können die Spieler beim Tennis, Billard oder Darts entspannen. Das Hotel selber verspricht, eine "Oase des Friedens" zu bieten.

Die Außenansicht des deutschen WM-Quartiers. Bild: AZ-Screeenshot

Wo trainiert das DFB-Team bei der WM 2018?

Bundestrainer Jogi Löw bittet Thomas Müller, Mats Hummels und Co. auf das Trainingsgelände von ZSKA Moskau. "In Moskau können wir bei besten Trainingsbedingungen konzentriert arbeiten", lobte Joachim Löw die Rahmenbedingungen im deutschen WM-Quartier.

Warum hat sich der DFB für dieses Quartier für die WM 2018 entschieden? 

Auf dem Weg zur Titelverteidigung möchte das DFB-Team möglichst wenig reisen. Oliver Bierhoff erklärte die Entscheidung für den Vatutinki Hotel Spa Complex: Das Quartier nahe Moskau garantiere auf dem Weg zum WM-Titel "kurze Wege bei den täglichen Fahrten zum Training, zum Flughafen und dem Luschniki-Stadion, im dem wir – das wünschen wir uns alle – am liebsten dreimal spielen. Die Aussicht darauf, zum Start ins Turnier sowie an den letzten beiden entscheidenden und wichtigsten Spielen nicht umziehen und reisen zu müssen, ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt."

Lesen Sie hier: Alle Infos zur WM 2018 im Überblick

 
PARTNER:
 
PARTNER:
 
PARTNER:
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null