Wo bleibt Helene-Tattoo? Sophia Thomalla: Ihre Ausrede ist besorgniserregend

Sophia Thomalla ließ die Instagram-Gemeinde über ein neues Tattoo abstimmen - doch die Frist dafür ist verstrichen. Foto: imago/Future Image

Die Frist für Sophia Thomalla ist abgelaufen, die Fans wundern sich: Warum ziert Helene Fischer immer noch nicht den Körper der 28-Jährigen. Die lieferte nun die Erklärung - und gibt Anlass zur Sorge.

Von ihrem versprochenen Helene-Fischer-Tattoo ist bisher noch nichts zu sehen. Sind für Sophia Thomalla Wettschulden etwa keine Ehrenschulden? Bevor die Gerüchteküche so richtig zu brodeln beginnt, hat sich Thomalla nun höchstpersönlich zu Wort gemeldet - und damit Raum für Spekulationen ganz anderer Art geschaffen.

Ist Sophia Thomalla erkrankt?

Ihre Ausrede gibt Anlass zur Sorge: "Leute, aufgrund blutverdünnender Medikamente, die ich momentan nehmen muss, musste ich meinen Wunschtattootermin leider absagen." Ist Sophia Thomalla krank? Welche Medikamente muss sie nehmen? Die Hintergründe ließ die 28-Jährige völlig offen.

Doch liest man ihren Post weiter, gibt sie zumindest in einer Sache Entwarnung: Das Tattoo soll es nach wie vor geben. Und Thomalla sucht nach eigenen Angaben sogar schon nach einem Ersatztermin. Es klingt so, als wäre sie nicht mehr lange auf die Mittel angewiesen.

Thomalla wollte eigentlich bis zum 28. März ihre Helene-Fischer-Tattoo-Wette einlösen und sich ein Porträt der Schlager-Queen stechen lassen. "Ich halte mein Wort. Helene und ich gehören zusammen", schließt ihre Botschaft auf Instagram.

 

Mit dieser Botschaft wollte sich Thomalla erklären. Quelle: Screenshot Instagram

Viele ihrer Fans hatten sich auf der Suche nach einem Beweisbild des Fischer-Porträts durch ihr Instagram-Profil geklickt. Doch anstelle des Tattoos gab es nur einige "Standard-Instagram-Bilder" von Thomalla zu bewundern. Die Fans begannen sich zu wundern.

 

8 Kommentare

Kommentieren

  1. null