WM in Brasilien 2014 Rummenigge: DFB-Elf bis Halbfinale, Brasilien Topfavorit

Für Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge ist die deutsche Nationalmannschaft nicht der Favorit auf den WM-Titel. Den sieht er in der brasilianischen Seleção.

 

München – Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge traut der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Brasilien zumindest den Sprung unter die besten vier Teams zu. „Für die Deutschen ist es wichtig, gut ins Turnier zu starten. Wenn sie ein bisschen Aufwind haben, so wie vor vier Jahren, dann traue ich ihnen zu, dass sie bis ins Halbfinale durchmarschieren“, erklärte der frühere Nationalstürmer am Dienstag auf der Website des deutschen Doublegewinners und fügte an: „Danach muss man dann auch das nötige Quäntchen Glück haben.“

Als großen WM-Favoriten machte Rummenigge Gastgeber Brasilien aus. „Sie haben eine völlig andere Gangart als früher. Es ist nicht mehr diese sich an sich selbst berauschende Mannschaft, sondern ein Team, das unglaublich aggressiv zur Sache geht“, kommentierte der 58-Jährige.

Auf unserer Themenseite bekommen Sie alle News rund um die WM in Brasilien

 

8 Kommentare