WM-Endrunde Löw warnt vor Ausweitung großer Turniere: "Nahe am Limit"

Joachim Löw warnt vor der Ausweitung der WM-Endrunde auf 48 Teilnehmer: "Diese Entwicklung finde ich gefährlich."

 

Barsinghausen - Bundestrainer Joachim Löw warnt vor einer immer größeren Vermarktung des Fußballs. "Es ist nahe am Limit", sagte Löw am Dienstag beim Neujahrsempfang des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) und kritisierte vor allem die Ausweitung der großen Turniere. Zuletzt hatte der Fußball-Weltverband FIFA die Vergrößerung der WM-Endrunde auf 48 Teilnehmer beschlossen.

"Bei der EM waren acht Mannschaften mehr dabei als vier Jahre zuvor. Das führt dazu, dass viele Nationen defensiver spielen. Diese Entwicklung finde ich gefährlich", sagte Löw und begründete: "Bei der EM 2012 hatten wir drei Top-Ten-Gegner in der Vorrunde und hatten nach den ersten beiden Spielen sechs Punkte. Trotzdem waren wir noch nicht sicher weiter. Diesmal kommt Portugal mit drei Punkten ins Achtelfinale. Bei vier Teams kommen drei weiter, das geht dann auch mit drei Unentschieden."

Löw kritisierte in dem Zuge auch die hohe Belastung der Spieler: "Die Grenze ist erreicht."

 

1 Kommentar