WM 2010 Neuer fehlt beim Training: Magen-Darm-Virus

Manuel Neuer: Ein Magen-Darm-Virus verhinderte seinen Trainingseinsatz Foto: dpa

GIRLAN - Die negativen Meldungen aus dem DFB-Quartier reißen nicht ab: Am Dienstag fehlte die Nummer 1, Manuel Neuer, wegen eines Magen-Darm-Virus. Einen prominenten Trainingszuschauer gab es: Nico Rosberg.

 

Torwart Manuel Neuer hat am Dienstag beim Training der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Trainingslager in Südtirol wegen eines Magen-Darm-Virus pausieren müssen. Der 24 Jahre alte Keeper von Schalke 04, Nummer eins bei der WM, soll aber beim Länderspiel am Donnerstag (20.30 Uhr/live in der ARD) in Frankfurt/Main gegen Bosnien-Herzegowina einsatzfähig sein.

Die Partie ist die Generalprobe für die WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli). Das erste Vorrundenspiel der deutschen Mannschaft steigt am 13. Juni in Durban gegen Australien.

Das erste öffentliche Training der DFB-Auswahl in der Vorbereitung verfolgten am Dienstag im Sportzentrum Rungg in Girlan rund 2000 Fans, darunter auch Formel-1-Star Nico Rosberg. Der Mercedes-Pilot stattete der deutschen Elf einen Besuch ab und aß nach der Übungseinheit auch mit Philipp Lahm und Co. zu Mittag.

Der dreimalige Welt- und Europameister wird am Mittwoch von Bozen nach Frankfurt reisen. Bundestrainer Joachim Löw muss bis Dienstagnacht um 24.00 Uhr noch einen Spieler aus seinem derzeit 24 Spieler umfassenden vorläufigen WM-Kader streichen.

sid

 

0 Kommentare