Wirbel ausgerenkt Mario Basler tanzt trotz Verletzung bei "Stepping Out"

Mario Basler und Doris Büld Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Das Training für die RTL-Tanzshow "Stepping Out" hat es offenbar in sich, wie jetzt auch Ex-Fußballprofi Mario Basler feststellen musste. Er hat sich unter anderem den Meniskus im rechten Knie angerissen.

 

Köln - Mario Basler (46) wird ab Freitag (20.15 Uhr) in der RTL-Tanzshow "Stepping Out" zu sehen sein - und das, obwohl er sich laut "Bild"-Zeitung beim Training dafür drei Wirbel ausgerenkt und den Meniskus im rechten Knie angerissen hat. "Beim Tanzen sind das halt Bewegungen, die man so nicht kennt. Die Wirbel wurden wieder eingerenkt, gegen das dicke Knie helfen Spritzen. Das wird schon", sagte der ehemalige Fußballer dem Blatt.

In den sechs Folgen von "Stepping Out" werden prominente Paare mit ihren eignen Partnern das Tanzbein schwingen. Das Paar mit den wenigsten Punkten muss die Bühne verlassen. Sylvie Meis (37) und Daniel Hartwich (37) moderieren die neue Show, in der Jury sitzen Motsi Mabuse (34), Joachim Llambi (51) sowie Jorge Gonzalez (48).

Mit dabei sind neben Basler und seiner Partnerin Doris Büld (45) auch Jürgen Drews' Tochter Joelina (19) und ihr Freund Marc Aurel Zeeb (20) sowie "GZSZ"-Star Felix von Jascheroff (33) und Lebenspartnerin Lisa Steiner (25). Außerdem tanzen TV-Star Mimi Fiedler (39, "Tatort") zusammen mit Bernhard Bettermann (50, "In aller Freundschaft"), Sternekoch Björn Freitag (42, "Die Küchenschlacht") mit Ehefrau Anna (35), Natascha Ochsenknecht (51) mit Freund Umut Kekilli (31), das "Bauer sucht Frau"-Paar Bruno (52) und Anja Rauh (46) sowie Ex-"Bachelorette" Anna Hofbauer (27) mit ihrem Freund Marvin Albrecht (26).

 

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading